Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Drei traurige Fakten über mein Arbeitsleben

http://www.bild.de/digital/internet/googledoodle/zum-jubilaeum-barbapapa-41007702.bild.html Von wegen immer gut drauf: Diese drei Wahrheiten über die einst so motivierte und einsatzbereite Mitarbeiterin von *Beep* sind alles andere als floriansilbereisenfröhlich. 1. Sie ist häufig hungrig! 2. Sie ist oft sehr müde! 3. Sie wird ihre Rente … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Gedanken, Gesellschaft, Humor, Kritik, Literatur, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Welcome to Germany(’s left wing), Refugees!

Bunte Fähnchen tanzen in der lauen Abendprise. Darunter aufgekratzte, kurzhaarige Mädchen in Kapuzenpullis, die sich lautstark politische Statements zuwerfen. Dazu eine dumpfe Mischung aus Progressive- und Indie-Rock-Tönen. „Also wirklich, ich finde, das ist psychologisch-methodologisch nicht der richtige Ansatz…“ Ein Junge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Gedanken, Gesellschaft, Humor, Kritik, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Freitags im öffentlichen Dienst…

Offene Türen, schläfrige Gestalten, reges kommunikatives Treiben unter Kollegen und der Duft von frisch gebrühtem Kaffee mit einer Prise abgestandenem Rauch aus den 80ern… so kennen wir ihn, den öffentlichen Dienst! Da werden am frühen Morgen noch schnell dieser Antrag, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Gedanken, Gesellschaft, Humor, Kritik, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Waisen – Das Theaterstück

Endlich einmal keine unästhetischen nackten Körper, die sich in Exkrementen oder Nahrungsmitteln wälzen… Wie faszinierend Theater heutzutage auch ohne (bzw. gerade ohne) inszenatorische Tabubrüche sein kann, zeigt das Theater der Keller in Köln derzeit anhand des Stücks „Waisen“ von Dennis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Gesellschaft, Kultur, Theater, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen